17.10.2014: Leon Rohde wird Vizeeuropameister!

  • Bildquelle: UEC

Der Deutschen Vierer gewann gestern Abend die Silbermedaille in Guadeloupe. Sowohl in der Qualifikation, als auch  im Zwischenlauf und im Finale kamen die Deutschen als zweitbeste Mannschaft hinter Großbritannien ein. Im Finale lagen die Deutschen lange in Führung und damit auf Goldkurs. Erst auf den letzten Runden schoben sich die Männer von der Insel an unseren Jungs vorbei und gewannen mit weniger als 1 Sekunde Vorsprung.

 

04.10.2014: Mit dem Münsterland Giro

  • Jonas Koch in der Spitzengruppe (Bildrechte: Mario Stiehl)

stand für 8 LKT-Fahrer am Donnerstag ein abschließendes Wettkampfhighlight auf dem Programm. Auch wenn sich mit dem Zieleinlauf - Andre‘ Greipel vor John Degenkolb - die Favoriten durchsetzten, das Rennen war spannend und das LKT-Team mischte ordentlich  mit. Bei strahlendem Sonnenschein und dicht mit Zuschauern gesäumten Straßen ging es auf die 205 Kilometer des 1.1. Rennen.

 

24.09.2014: Weltmeister Lennard Kämna!

  • Bildrechte: frontalvision

Lennard Kämna (RSC-Cottbus) erkämpfte sich gestern souverän den Titel bei der Weltmeisterschaft der Junioren  im Einzelzeitfahren in Ponferrada /Spanien. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung!!!

 

23.09.2014: Rund um Sebnitz

Bereits zum 40. Mal wurde am vergangenen Sonntag das Straßenrennen „Rund um Sebnitz“ ausgetragen. Das Traditionsrennen in Sachsen wurde bereits von einigen namhaften Fahrern wie Eddy Merckx gewonnen. Die letzte Austragung 2012 gewann der LKT Fahrer Stefan Schäfer, der allerdings dieses Jahr nicht am Start stand.

 

20.09.2014: Stephanie, viel Erfolg bei der WM !

  • Stephanie Pohl / Vizeweltmeisterin im Punktefahren (Bildcollage: Martin Lehmann)

Mit dem Gewinn des deutschen Meistertitels im Punktefahren und im 3000-Meter-EV bei den 128.Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport, die vom 03.bis 07.09.2014 auf der Radrennbahn im Cottbuser Sportzentrum ausgetragen wurde, erkämpfte sich unsere Vize-Weltmeisterin im Punktefahren  das Ticket für die vom 21. bis 27.September in Ponferrada (Spanien) stattfindende Straßen-Weltmeisterschaft. Stephanie wird dabei ihre Medaillenchance im Straßenrennen der Frauen nutzen.

Text: Manfred Heinrich